ÖPNV und Haltestellen dürfen nicht zu No-Go-Zonen werden

Anlässlich des erneuten Überfalls auf Passanten an einer Haltestelle erklärt der Vorsitzende der AfD Magdeburg und Stadtrat Ronny Kumpf, AfD: „Gerade in Zeiten, in denen es politisch-ideologische Bestrebungen gibt, den Bürgern das Autofahren madig zu machen und sie zum Umstieg auf den öffentlichen Verkehr zu nötigen, ist es unfassbar, wie wenig gleichzeitig unternommen wird, um […]

Bürgerwehren sollen die Arbeit der Sicherheitsbehörden unterstützen

Die steigende Zahl von Wohnungseinbruchsdiebstählen raubt den Magdeburgern auch das Sicherheitsgefühl. Während die Fallzahlen bei den Wohnungseinbrüchen zwischen 2015 und 2018 deutschlandweit um 40 Prozent zurückgegangen sind, haben derartige Straftaten in Magdeburg um mehr als 20 Prozent auf 459 Fälle im Jahr 2018 zugenommen. Dazu sagt der AfD-Stadtrat Ronny Kumpf, AfD: „Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) […]

„Magdeburger müssen sich auf Veränderung einstellen“

„Magdeburger müssen sich auf Veränderung einstellen“ – so zitiert die Magdeburger Volksstimme das Konzept der Stadtverwaltung im Umgang mit Problemen, welche durch die ständige Zuwanderung von Ausländern nach Magdeburg nachweislich entstehen werden. „Lauter, bunter, offener, anstrengender, vielfältiger“ wird dies teils euphemistisch, teils offenbarend umschrieben. Schon diesen Umschreibungen wohnt unfreiwillig eine negative Konnotation inne. Offen zugegeben […]

FESTUNG EUROPA STATT FESTUNG WEIHNACHTSMARKT!

„Alle Jahre wieder“ werden wir, zusätzlich zu den täglichen „Einzelfällen“, erneut an die neuen Zustände in dem Deutschland erinnert, wo alle gut und gerne leben sollen – mit Ausnahme der Einheimischen. Mittlerweile sind die Betonklötze für den diesjährigen Weihnachtsmarkt Magdeburg eingetroffen und aufgestellt worden, ohne die Weihnachtsmärkte heutzutage offenbar nicht mehr denkbar sind. Aus diesem […]

Drogenumschlagsplatz nur 200 Meter von Schulgebäuden entfernt – Strubepark auch weiterhin in der Hand von Drogenhändlern

Zur Antwort auf die Kleine Anfrage des Abg. Hagen Kohl, MdL zu den Polizeieinsätzen im Strubepark Magdeburg erklärt der AfD-Stadtrat und Kreisvorsitzende Ronny Kumpf, AfD: „Die Antwort der Landesregierung zur Situation im #Strubepark hat ergeben, dass der Park seiner Einstufung als ‚Gefährlicher Ort‘ leider gerecht wird. Im ersten Halbjahr 2018 hat die Polizei bei zehn […]

Schweigen der Altparteien zu Überfall (zur Menschenjagd) der Antifa-Faschisten spricht Bände

Zum linksextremistisch motivierten Angriff auf Hotelgäste und ein Taxi vor dem Hotel Stadtfeld am Freitagabend erklärt der Kreisvorsitzende der AfD und Stadtrat in Magdeburg, Ronny Kumpf, AfD: „Im Unterschied zu Chemnitz, wo das Linkskartell einer Fake-News-Inszenierung durch die ‚Antifa Zeckenbiss‘ bedurfte, um den Narrativ von einer angeblichen Hetzjagd auf Asylbewerber zu verkaufen – und dafür […]

Linke Gewalt – nicht nur in Magdeburg ein akutes Problem

Immer wieder ist die politisch motivierte Kriminalität Thema der Medienberichterstattung, in den meisten Fällen mit der üblichen Konnotation, dass die größte Gefahr von „Rechts“ ausgeht. Gerne legt man dann Zahlen vor, nach denen Straftaten mit rechtsextremem Hintergrund die linken Gewalttaten deutlich in den Schatten stellen. Und hierbei entlarvt sich der Trick, da man zwei unterschiedliche […]

Mal wieder ein bisschen Aktivität vorspielen!

Gestern fand in #Magdeburg ein Großeinsatz der Polizei statt, welcher insbesondere gegen Drogen- und Gewaltkriminalität gerichtet war. Eines vorweg, der Einsatz aller Beamten am gestrigen Tag ist nicht nur absolut notwendig, sondern auch dementsprechend anzuerkennen. Kein Polizeibeamter ist für die politische Situation im Land verantwortlich. Sieht man sich die bisherigen Ergebnisse an, Fahndungserfolge, größere Drogenfunde, […]

#Kriminalität am #Hasselbachplatz: „Jugendliche“ als Sündenböcke?

Wer die Entwicklung des Hasselbachplatzes verfolgt hat, der kennt die Diskussion nur allzu gut. Das beliebte Kneipen- und Gastronomiezentrum im Herzen der Stadt verkommt immer mehr zu einem unsicheren, dreckigen und von Drogendealern besuchten „Szenetreff“ der besonderen Art. Wer Wert auf seine körperliche Unversehrtheit legt oder nicht dumm von der Seite angequatscht werden will, der […]

– Linksradikaler Häuserkampf in Magdeburg –

Ein Kulturprojekt vor dem Aus: Jahre harter ehrenamtlicher Arbeit sind verloren, weil kapitalistische Miet-Haie ein alternatives Jugendprojekt aus Gier und ohne Not zunichtemachen wollen. Das Projekt zur Jugendarbeit ist im Stadtteil beliebt und anerkannt, und bietet sogar eine kostenlose Essensversorgung für Arme und Schwache. So stellt sich der #Infoladen in der Alexander-Puschkin-Straße in Stadtfeld-Ost gerne […]