„Magdeburger müssen sich auf Veränderung einstellen“

„Magdeburger müssen sich auf Veränderung einstellen“ – so zitiert die Magdeburger Volksstimme das Konzept der Stadtverwaltung im Umgang mit Problemen, welche durch die ständige Zuwanderung von Ausländern nach Magdeburg nachweislich entstehen werden. „Lauter, bunter, offener, anstrengender, vielfältiger“ wird dies teils euphemistisch, teils offenbarend umschrieben. Schon diesen Umschreibungen wohnt unfreiwillig eine negative Konnotation inne. Offen zugegeben […]

Leistung anerkennen – nicht bloße Geschlechtszugehörigkeit

Leistung muss Anerkennung erfahren. Es wird nur wenige geben, die sich dieser Aussage verweigern würden. Und an diesem Punkt treten schon die ersten Fragen auf, wenn man sich mit der grünen Forderung befasst, den 8. März, den internationalen Frauentag, zum Feiertag zu machen.   Jenseits der ökonomischen Herausforderungen, welche die Etablierung eines weiteren Feiertages gerade […]

Freie Fahrt für freie Bürger!

Abgedroschen, altbacken, unzeitgemäß? Von wegen! Heute und auch morgen haben wir Bürger ein Anrecht darauf, ohne Gängelung durch radikale Interessenverbände das Recht auf Mobilität auf deutschen Straßen wahrzunehmen. Weltweit beneidet werden wir für dieses letzte Bisschen echte deutsche Freiheit, welches uns nun von sogenannten Klimaaktivisten und deren Vertretern auf den Regierungsbänken genommen werden soll. Dabei […]

Jeder Hochwasserschutz ist nur so stark wie sein schwächster Deich

Hochwasserschutzmaßnahmen in Magdeburg konsequent umsetzen Gemäß den Verlautbarungen des Oberbürgermeisters und der medialen Berichterstattung sind die erforderlichen Maßnahmen zum Hochwasserschutz für die Stadt Magdeburg bis auf nachrangige Nacharbeiten weitgehend umgesetzt. Dazu sagt das Vorstandsmitglied des AfD-Kreisverbandes Magdeburg, Hagen Kohl: „Die infolge des Elbehochwassers 2013 veranlasste Evakuierung Ostelbiens hat sich in das Gedächtnis der Bürger eingebrannt. […]

Magdeburger Brückenbau und steigende Kosten für Infrastrukturprojekte: eine unendliche Geschichte.

Nachdem sich bereits ein Tunnel als Kostenfalle erwiesen hatte, ist nun eine Brücke an der Reihe, deren Preis schon vor Baubeginn um fast einhundert Prozent gestiegen ist. Dazu sagt der AfD-Kreisvorsitzende und Stadtrat Ronny Kumpf, AfD: „Während sich, was den Tunnel am Bahnhof anbelangt, trefflich darüber diskutieren lässt, wer für die Kostenexplosion eigentlich die Verantwortung […]

Nein zum UN-Migrationspakt!

Wer den Menschen in den Entwicklungsländern helfen & gleichzeitig deutsche Interessen schützen will, kann dieses Machwerk nur ablehnen. In Deutschland trifft das bislang nur auf die #AfD zu. ‬ ‪ Die Absicht der Regierung Am 10. Dezember 2018 will die Bundesregierung einem internationalen Abkommen Global Compact for Migration beitreten, das Migranten aus aller Welt weitgehende […]

Elbe-Schwimmhalle ist „EldoRADo“ für Fahrraddiebe

#Kumpf: Diebstähle verhindern durch Ausweitung der Videoüberwachung! Eine jüngst eingereichte Kleine Anfrage der AfD-Fraktion zum Kriminalitätsgeschehen in den Schwimmhallen und Freibädern der Stadt Magdeburg für den Zeitraum vom 1. Januar 2014 bis 31. August 2018 hat folgende Erkenntnisse hervorgebracht: – die Polizei musste in diesem Zeitraum zu 333 Einsätzen ausrücken – in 290 Fällen war […]

AfD-Gedenkkranz mit Bunsenbrenner angezündet und geschändet

Anlässlich des Jahrestags der Bombardierung Magdeburgs hatten der AfD-Kreisverband Magdeburg und die AfD-Landtagsfraktion am 16. Januar 2018 erneut an der städtischen Gedenkveranstaltung teilgenommen und einen Kranz niedergelegt. Ausweislich eines Postings auf der linksradikalen Facebook-Seite „VakuumMagdeburg“ wurde der Kranz mit einem Bunsenbrenner angezündet. Dazu sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Magdeburger AfD-Landtagsabgeordnete, Oliver Kirchner, MdL, heute: „Linksradikale […]

+++Toller AfD-Erfolg auf der Meile der Demokratie+++

„Zusammen mit der AfD-Landtagsfraktion war der AfD-Kreisverband Magdeburg heute zum ersten Mal auf der Meile der Demokratie präsent. Trotz Gegendemos und tätlicher Angriffe war unsere Teilnahme ein riesiger Erfolg. Unser Stand war hervorragend besucht. Viele Bürger wollten mit uns ins Gespräch kommen, das Medieninteresse war ebenso hoch. Danke an alle, die mit uns vor Ort […]

– Die Förderer und das Netz –

Im ersten Teil über die linksautonome Szene Magdeburgs haben wir die Ist-Situation beschrieben. Doch wie kann es überhaupt dazu kommen? Durch die Beihilfe von Oliver #Wendenkampf und Sebastian #Striegel beispielsweise. Herr Wendenkampf, seines Zeichens Stadtratsmitglied der Fraktion „DIE LINKE / future!“(1) und Vorsitzender des Vereins „Kiez, Kultur, Leben“(2) ist aktiv daran beteiligt, mit Unterschriftenlisten(3) den […]